schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Bernina-Express - die frechste Bahn Europas - 3 Tage

Bernina-Express - die frechste Bahn Europas
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.08.2018 - 12.08.2018
Preis:
ab 354 € % pro Person

Erlebnisbahn total: Hineinfahren in die faszinierende Bergwelt Graubündens. Über turmhohe Viadukte, abgrundtiefe Schluchten, durch verwirrende Kehrtunnels, entlang saftiger Wiesen und Blumen - geschmückter Häuser bis hinauf in den Festsaal der Alpen - Gletscher zum Greifen nah! Und dann hinab nach Italien, zu Palmen und Oleander. Die Rhätische Bahn wird von unzähligen Bahnfreunden nicht allein ihres Zieles wegen, sondern um ihrer selbst willen befahren. Sie betreibt ein Schmalspurnetz, das seine Schienen in viele Täler hineinstreckt, jedoch vor keinem Gebirge zurückschreckt. So stößt die Rhätische Bahn auf der Strecke des Bernina Express, von Tiefencastel kommend, durch den langen Albula-Tunnel in das Oberengadin vor. Zwischen den Palmen im italienischen Tirano, wo Ihre zweite Bahnfahrt im Panorama-Wagen des Bernina Express beginnt und den Gletschern des Piz Bernina (4049 m) sind die Unterschiede überwältigend. Es folgt die atemberaubende Fahrt über den Bernina Pass. Dabei klettert der Zug, auf der steilsten Bahnstrecke der Welt, ohne Zahnradantrieb bis auf 2253 m - einmalig in Europa! Unterwegs genießen Sie immer wieder den Blick auf die Hochgebirgswelt der Bernina Gruppe.

1. Tag: Tiefencastel – Albulabahn – St. Moritz
Auf landschaftlich schöner Strecke fahren Sie mit dem Bus durch die Schweiz über Chur nach Tiefencastel. Am Nachmittag erleben Sie Ihre erste Bahnfahrt mit der Albulabahn auf der Strecke des Bernina Express. Dort geht es mit dem Zug hinauf ins Oberengadin nach St. Moritz. Sie wohnen in einem guten Hotel in Bivio.

2. Tag: Julierpass – Pontresina – Bernina Express
Über den Julierpass und St. Moritz fahren Sie mit Ihrem Bus nach Pontresina. Von dort fahren Sie mit dem Bernina Express im Panoramawagen der 2. Klasse über den Bernina Pass (2.235 Meter) nach Tirano (425 Meter) - unterwegs Passage des Kreisviaduktes bei Brusio. Anschließend ist ein Aufenthalt in Tirano geplant. Genießen Sie diese Bahnreise, eine Alpenfahrt der Superlative.

3. Tag: Flüelapass – Klosters – Heimreise
Wer mag, kann bei guter Witterung vormittags mit der Seilbahn von St. Moritz zum Hausberg Muottas Muragl hinauffahren. Am Mittag verlassen Sie St. Moritz und fahren durch das Engadin und über den Flüelapass durch Davos und Klosters. Anschließend geht es am Bodensee entlang zurück nach Deutschland. Rückkehr in die Heimatorte am Abend.

  • Sie reisen im 4-Sterne-Bus der Comfort Class mit Klimaanlage, WC und Getränkeservice
  • 2 x Halbpension mit Frühstücksbuffet im Hotel Grischuna in Bivio oder gleichwertigem Hotel
  • Bahnfahrt auf der Strecke des Bernina Express in zwei Etappen: von Tiefencastel nach St. Moritz mit der Albulabahn und von Pontresina nach Tirano im Panoramawagen des Bernina Express (reservierte Plätze in der 2. Klasse)
  • Kostenlose Nutzung des Wellnessbereichs
  • Schweizer Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reise­beginn.
 

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    365 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    354 €
  • Einzelzimmer
    423 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    410 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter