schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Die Kronjuwelen Spaniens - zwischen Flamenco und Bodegas - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.10.2018 - 25.10.2018
Preis:
ab 1799 € pro Person

Spanien hat mehr zu bieten als feine Sandstrände und blaues Meer: Bereisen Sie einige der interessantesten Städte und imposante Berge mit Schätzen aus der Romanik auf der iberischen Halbinsel! Erleben Sie pulsierende Metropolen, feurigen Flamenco und kosten Sie leckeren Sherry direkt in der Kellerei von Tio Pepe. Lassen Sie sich verzaubern in der Alhambra von Granada mit ihren märchenhaften Ornamenten und bestaunen Sie maurische Baukunst in Cordoba. Der Blick auf Afrika vom südlichsten Zipfel Europas wird ebenso in Erinnerung bleiben wie die Überquerung der Tajo-Schlucht von Ronda. Lassen Sie sich von der Trendmetropole Barcelona mitreißen! Natürlich fehlt auch die Hauptstadt Madrid nicht.

1. Tag: Anreise in den Raum Lyon
Herzlich willkommen auf dieser landschaftlich reizvollen Reise. Zunächst geht die Fahrt vorbei an Mulhouse in den Raum Lyon. Diese schöne Stadt lernen Sie bei einer Stadtführung kennen. Gehen Sie durch die schönen winkligen Gassen der Altstadt und bestaunen Sie die alten Herrenhäuser. Sie beziehen Ihr Hotel zur Zwischen-übernachtung. (A)

2. Tag: Nimes - Raum Barcelona
Sie fahren entlang der Route du Soleil in Richtung Süden. Sie erreichen Nîmes, das sich durch zahlreiche antike Bauwerke, unter anderem das Amphitheater und den Dianatempel, auszeichnet. Danach fahren Sie in Richtung Barcelona. Ihr Hotel heißt Sie gastfreundlich mit einem Cocktail willkommen. (F,A)

3. Tag: Saragossa - Madrid
Sie nehmen Kurs auf Saragossa. Bei einem Spaziergang durch die geschichtsträchtige Stadt lernen Sie die Basilica del Pilar kennen, den größten Barockbau Spaniens und eine der wichtigsten Pilgerstätten. Die prachtvolle Kirche wurde zu Ehren der Jungfrau Maria errichtet, die hier auf einer Säule erschienen sein soll. Im Anschluss an die Besichtigung fahren Sie weiter in das Herz Spaniens in die pulsierende Hauptstadt Madrid. (F,A)

4. Tag: Madrid - Toledo - Córdoba
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine umfassende Stadtrundfahrt durch Madrid. Auf diese Weise lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie den Plaza de Mayor, den Königspalast, die Stierkampfarena und den Plaza de Espana kennen. Sie durchqueren die Heimat Don Quichote und erreichen die Königsstadt Toledo. Der heutige Abstecher nach Toledo gehört zu den Höhepunkten jeder Spanienrundreise. Toledo liegt ca. 70km von Madrid entfernt und ist in ihrem Ursprung vollkommen erhalten und von einer noch heute zum größten Teil erhaltenen maurischen Stadtmauer umgeben. (F,A)

5. Tag: Córdoba - Sevilla
Die Mezquita von Cordoba war einst das größte Gotteshaus der Welt und gilt noch heute als drittgrößter Moscheebau weltweit. Bei einem geführten Rundgang lernen Sie die Geschichte dieses sagenhaften Monumentes kennen (Eintritt und Führung inkl.). Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zum Stadtbummel durch die engen Gassen der Altstadt. Gegen Mittag setzen Sie die Fahrt in die heiterste und typischste Stadt Spaniens, nach Sevilla, fort. (F,A)

6. Tag: Sevilla
Heute bleibt der Bus stehen und Sie haben Gelegenheit, die Hauptstadt Andalusiens zu Fuß zu erkunden. Zu entdecken gibt es den Königspalast Alcazar, die Stierkampf-Arena, den botanischen Garten und vieles mehr. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Gassen der Altstadt, des Jüdischen Viertels und die drittgrößte Kirche der Christenheit, die Kathedrale von Sevilla, kennen (Eintritt und Führung inklusive). An Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen individuellen Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. Am Abend lohnt der Besuch einer typischen Flamenco-Aufführung. (F,A)

7. Tag: Sevilla - Ronda - Granada
Quer durch das Landesinnere reisen Sie heute zunächst nach Ronda, einem Städtchen, vom dem unser Schriftsteller Rilke sagte: „Eine unvergleichliche Erscheinung der auf zwei steilen Felsenmannen erbaute Stadt.“ Die einzigartige Lage dieser Stadt auf einem Felsplateau ist spektakulär. Regelrecht gespalten werden Alt- und Neustadt durch die Tajo-Schlucht. Aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammt die älteste Stierkampfarena Spaniens (fakultativ, vor Ort zu zahlen). Gegen Abend erreichen Sie Granada. (F,A)

8. Tag: Granada
Granada, die Metropole und glanzvolle Residenz maurischer Könige am Fuße der Sierra Nevada. Wegen ihrer Kunst- und Kulturschätze sowie ihrer geschichtlichen Bedeutung wurde die einstige maurische Residenzstadt zum Nationalmonument erklärt. Herrlich liegt die Stadt am Fuß der Sierra Nevada, im Mittelpunkt steht die Alhambra, der berühmte Palast aus der Maurenzeit. Sie spazieren durch die Altstadt und besuchen die königliche Kapelle, den ehemaligen Seidenmarkt Alcaiceria und das arabische Viertel Albayzin. Nachmittags bewundern Sie als Höhepunkt dieser Reise die Alhambra (Eintritt inkl.), ein Meisterwerk der maurischen Baukunst mit dem berühmten Löwenhof und den Generalife mit seinen märchenhaft blühenden Gartenanlagen. (F,A)

9. Tag: Granada - Alicante
Sie verlassen Granada nach dem Frühstück und fahren nun mitten durch die Sierra Nevada, vorbei an zahlreichen Höhlenwohnungen, nach Guadiy. Über Baza - Lorca gelangen Sie in die fruchtbare Ebene von Murcia. Vorbei an endlosen Orangen- und Zitronenhainen erreichen Sie die Palmenstadt Elche mit dem größten Palmenhain Europas. Ihr heutiges Quartier beziehen Sie im Raum Alicante / Calpe. (F,A)

10. Tag: Tarragona - Costa Brava
Die Weiterfahrt führt nunmehr entlang der reizvollen Costa del Alzahar nach Valencia. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell bildet Valencia das Zentrum dieser Region. Vom Reichtum der Stadt Valencia zur Blütezeit im Mittelalter zeugt noch heute die wunderschöne Altstadt rund um die mittelalterliche Kathedrale. Über Peniscola erreichen Sie Tarragona. In der Altstadt sind noch viele Zeugnisse aus der römischen Epoche zu sehen, so beispielsweise ein Amphitheater, ein Aquädukt und die aus dem Mittelalter stammende eindrucksvolle Kathedrale. Weiterfahrt in Richtung Costa Brava. (F,A)

11. Tag:  Barcelona - Montserrat
Heute besuchen Sie Barcelona. Die Hauptstadt der autonomen Region von Katalonien ist stolz auf ihre 3000-jährige Geschichte, sowie auf die eigenständige Kultur- und Landessprache. Jugendstilpracht, mondäne Avenuen und historische Baudenkmäler machen die Mittelmeer-Metropole zum beliebtesten Städteziel Spaniens. Die vielen Gesichter Barcelonas werden Sie ganz sicher begeistern, denn hier findet man nicht nur historische Gebäude, gewaltige Kirchenbauten und geschäftige Einkaufsstraßen, sondern auch zahlreiche Parks für Spaziergänge. Anschließend geht es weiter zum heiligen Berg der Katalanen, zum Montserrat. Mit seiner berühmten „Schwarzen Madonna“ ist er einer der meistbesuchten Orte Spaniens und für jeden Touristen ein Muss. (F,A)

12. Tag:  Costa Brava (Ruhetag)
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels. (F,A)

13. Tag:  Barcelona
Genießen Sie den Vormittag im pulsierenden Barcelona. Flanieren Sie durch die Altstadt oder bummeln Sie über die Ramblas, Sie werden viele Eindrücke mit nach Hause nehmen. Vom Hausberg Montjuic bietet sich Ihnen ein überwältigender Ausblick auf die Stadt und den Hafen. Nachmittags gehen Sie an Bord der Fähre. (F,A)

14. Tag: Genua - Heimreise
Sie erreichen morgens Genua. Eine tolle Reise geht zu Ende. Am Abend erreichen Sie Ihre Zustiegsorte. (F)

  • Sie reisen im 4/5-Sterne-Busder First Class mit Klimaanlage, WC und Getränkeservice
  • 12 x Übernachtung mit Halbpension in 4 Sterne Hotels
  • 1 x Übernachtung inkl. Halbpension in 2-Bett-Kabinen (innen) mit Dusche/WC auf der Schiffsreise von Barcelona nach Genua mit einem modernen Fährschiff der Reederei „Grandi Navi Veloci“
  • 1 x Flamenco Show in Sevilla inkl. einem Getränk
  • Stadtführungen in Lyon, Nimes, Saragossa, Madrid, Cordoba, Sevilla, Granada und Barcelona
  • Eintritt und Führung in der Mezquita in Cordoba
  • Eintritt Kathedrale in Sevilla
  • Eintritt Alhambra in Granada
  • Eintritt Kloster Montserrat
  • Bodega Besuch inkl. Verkostung
  • Schweizer Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reise­beginn.

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1799 €
  • Einzelzimmer
    2244 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter