schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Polen - die umfassende Reise - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.07.2018 - 29.07.2018
Preis:
ab 1249 € % pro Person

Die große Kulturnation im Wandel der Zeit - erleben Sie eine spannende Zeitreise zwischen Vergangenheit und Zukunft! Entdecken Sie die Vielfalt des ganzen Landes! Sie besichtigen die bedeutendsten Kulturmetropolen wie das wunderbar rekonstruierte Erbe der Hanse in Danzig oder die alte Königsstadt Krakau, bestaunen aber auch Naturparadiese wie die Seenlandschaft Masuren.

1. Tag: Anreise nach Posen
Anreise nach Posen. Nach dem gemeinsamen Abendessen unternehmen Sie noch einen kleinen geführten Rundgang durch die Stadt. (A)

2. Tag: Thorn - Danzig
Weiterfahrt in die „Pfefferkuchenstadt“ Thorn, die mit ihrer mittelalterlichen Altstadt überzeugt. Sie sollten unbedingt die Pfefferkuchen probieren, die hier das ganze Jahr über in einer großen Vielfalt angeboten werden. Mittags führt Sie die Reise weiter in die geschichtsträchtige Stadt Danzig. (F,A)

3. Tag: Danzig

Heute besichtigen Sie die historische Altstadt von Danzig mit dem berühmten Krantor und den vielen Gassen mit den zahlreichen Bernsteingeschäften. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Schlendern Sie durch die Straßen oder beobachten Sie das quirlige Treiben der Stadt in einem der zahlreichen Cafés. (F,A)

4. Tag: Danzig - Oberlandkanal - Masuren
Sie reisen in die Masuren. Unterwegs besichtigen Sie die Marienburg, eine der größten und beeindruckenden Wehranlagen Europas und die ehemalige Residenz des Hochmeisters des Deutschen Ritterordens. Auch der Oberlandkanal ist ein meisterliches Bauwerk, das bekannt für seine Rollberge ist, auf denen die Schiffe über Land gezogen werden. Höhepunkt des heutigen Tages ist eine Schifffahrt auf einem Teilstück des Oberlandkanals. Sie erreichen die Masuren. (F,A)

5. Tag: Idyllische Seenlandschaft
Bei einer ganztägigen Rundfahrt durch die nördlichen Masuren lernen Sie die einzigartige Wald- und Seenlandschaft kennen. Glasklare Seen, unberührte Natur und die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen werden Sie begeistern. Sie besichtigen die Wallfahrtskirche in Heilige Linde, welche zu den beliebtesten Ausflugszielen in Masuren zählt. Das Kircheninnere ist mit farbenprächtigen Fresken ausgemalt und mutet beinahe mediterran an. Und wenn die Orgel erklingt, entfaltet sich der ganz besondere Zauber dieser Kirche. Weiterfahrt zur Wolfsschanze und Besichtigung. Der krönende Abschluss des Tages ist sicherlich eine gemütliche Schifffahrt auf einem der Masurischen Seen. (F,A)

6. Tag: Südliche Masuren
Am heutigen Tag steht zunächst die Besichtigung von Sensburg auf dem Programm. Den deutschen Namen „Sensburg“ verdankt das im 15. Jahrhundert vom Deutschen Orden gegründete Städtchen seiner Lage im Herzen der Sensburger Seenplatte. Anschließend besuchen Sie Nikolaiken. Auf dem Marktplatz, in dessen Mitte ein Springbrunnen mit der Figur eines großen Fisches - des “Stinthengstes“ - steht und im Bootshafen herrscht ein kunterbuntes Treiben. Parallel zum See verläuft eine urige Straße mit vielen niedrigen, bunten Häuschen und Bauerngärten. (F,A)

7. Tag: Stolzes Warschau
Heute erreichen Sie Warschau, wo Sie die aufstrebende Metropole zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden. Ein ganz besonderer Anziehungspunkt ist die malerische Altstadt mit dem restaurierten Königsschloss. Die Altstadt wurde nach dem 2. Weltkrieg vollständig restauriert. Bei Ihrer Stadtbesichtigung werden Sie das königliche Schloss und die Sankt-Johannes-Kathedrale kennenlernen. Der Marktplatz wird von Restaurants und Straßencafes gesäumt und in den angrenzenden malerischen Gassen gibt es zahlreiche Geschäfte, in denen Sie Andenken und kunsthandwerkliche Gegenstände erwerben können. Sehenswert sind u. a. die zahlreichen Paläste aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Unternehmen Sie doch einen kleinen Altstadtbummel und lassen Sie die attraktive Innenstadt auf sich wirken. (F,A)

8. Tag: Königsstadt Krakau
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Krakau, der heimlichen Hauptstadt Polens. Gestalten Sie den restlichen Tag ganz nach Ihren Wünschen. (F,A)

9. Tag: Krakau und jüdisches Viertel Kazimierz
Heute besichtigen Sie Krakau. Die königliche Stadt bietet ihren Besuchern mehr als 100 Kirchen, Klöster und 40 Museen. Das Wahrzeichen Krakaus ist das Schloss auf dem Wawelhügel, das Jahrhunderte lang Sitz der Könige war. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen einen der schönsten Marktplätze Europas, umgeben von mittelalterlichen Bürgerhäusern und Adelspalästen, und in dessen Mitte befinden sich die berühmten Tuchhallen. Auch das jüdische Viertel Kazimierz mit seinen Synagogen und dem jüdischen Friedhof steht auf dem Programm. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Wawelhügels. Hier befinden sich die Kathedrale und das Schloss, die ehemalige Residenz der polnischen Könige (Eintritte nicht inklusive). Gemeinsames Abendessen in einem jüdischen Restaurant. (F,A)

10. Tag: Oppeln - Breslau
Weiterreise nach Oppeln. Während eines Altstadtrundganges sehen Sie die barocken Bürgerhäuser rund um den Marktplatz, das Rathaus, das nach dem Vorbild des Palazzo Vecchio in Florenz errichtet wurde, und die Kathedrale zum Hl. Kreuz mit dem spätgotischen Wappen der Oppelner Piasten. Im Anschluss fahren Sie über Brieg nach Breslau. (F,A)

11. Tag: Breslau
Sie unternehmen eine Stadtführung in der schlesischen Metropole. Herausragend ist das Rathaus mit seinen spitzen Giebeldächern, der Marktplatz mit den alten restaurierten Giebelhäusern, sehr eindrucksvoll ist auch die Sand- und Dominsel mit den schönen Kirchen. Man spürt die einstige Bedeutung der ehemaligen großen deutschen Handelsstätte. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu individuellen Besichtigungen. Das Abendessen findet in einem typischen Brauerei-Restaurant statt. (F,A)

12. Tag: Heimreise
Über die Autobahn reisen Sie zurück nach Deutschland. (F)

  • Sie reisen im 4/5-Sterne-Busder First Class mit Klimaanlage, WC und Getränkeservice
  • 11 x Übernachtung inkl. Frühstück in sehr guten Hotels: 1 x Posen, 2x Danzig, 3 x Sensburg, 1 x Warschau, 2 x Krakau, 2 x Breslau
  • 8 x 3-Gang Abendessen im Hotel
  • 1 x 3-Gang Abendessen in einem jüdischen Restaurant in Krakau
  • 1 x 3-Gang Abendessen in einem Restaurant in Warschau
  • 1 x 3-Gang Abendessen in einem Brauerei Restaurant in Breslau
  • Stadtführung in Posen, Thorn, Warschau, Krakau, Oppeln und Breslau
  • Eintritt / Führung Marienburg
  • Schifffahrt Oberlandkanal (2 h)
  • Nordmasuren-Rundfahrt mit örtl. Reiseleitung inkl. Eintritt/Führung/Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Hl. Linde und Schifffahrt
  • Eintritt / Führung Wolfsschanze
  • Südmasurenrundfahrt mit Besichtigung von Sensburg und Nikolaiken inkl. örtl. Reiseleitung
  • Führung jüd. Viertel Kazimierz, Eintritt Synagoge Remuh u. Friedhof
  • Schweizer Reisebegleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reise­beginn.

 

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1289 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    1249 €
  • Einzelzimmer
    1649 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    1599 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter