schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Korsika - Streifzug durch das Inselparadies - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.05.2020 - 01.06.2020
Preis:
ab 1349 € % pro Person

Korsika, nicht umsonst nennen es die Griechen „Kalliste“ - die Schöne und die Franzosen „Ile de beauté“ - Insel der Schönheit. Viele Bezeichnungen charakterisieren die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Insel im Mittelmeer. Mit 120 Gipfeln von über 2.000 m Höhe ist Korsika ein aus den Fluten auftauchendes „Gebirge im Meer“. Das Zusammenspiel der vielen Sonnenstunden mit dem Wasserreichtum und der Fruchtbarkeit des Bodens, machen aus Korsika eine grüne von wunderbaren Pflanzen gesäumte Oase, die zahlreiche endemische und farbenfrohe Sorten aufweist. „Mit geschlossenen Augen würde ich Korsika an seinem Duft erkennen“, soll Napoléon einmal von seiner Heimatinsel gesagt haben. Diese Aussage bezieht sich auf den charakteristischen, betäubenden Duft der Macchia, der bis weit über das Meer hinausreicht.

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Savona
In unserem modernen Reisebus geht es heute am frühen Morgen ins italienische Savona zur Einschiffung auf die Nachtfähre. Ein Abendessen an Bord im Self-Service Restaurant lässt den Abend ausklingen. (A)

2. Tag: Ankunft in Bastia - Cap Corse - St. Florent - Balagne
Bus: Nach dem Frühstück an Bord heißen wir Sie herzlich willkommen in Bastia. Ihre Fahrt führt Sie zum Cap Corse. Bei Ihrer Rundfahrt ent­decken Sie das „Korsika im Kleinformat“ wie auf Postkartenmotiven. Mit Halt in den schmucken Hafenorten Erbalunga und einem Fotostopp in Nonza erreichen Sie schließlich das mediterrane St. Florent. Der quirlige Ort mit seinem schönen Yachthafen, verwinkelten Gassen in der Altstadt und den traumhaften Stränden lädt Sie zu einer kleinen Besichtigung ein. Sie verlassen das „korsi­sche St. Tropez“ und fahren durch die „Désert des Agriates“, eine reizvolle Wüstenlandschaft aus Felsen und Macchia, zum Hotel im Raum Île Rousse. (F,A)

Wandern: Ihre Fahrt führt Sie über St. Florent zum Startpunkt der Wanderung beim Ostriconi Delta in die „Désert des Agriates“, eine karge Landschaft aus Felsen und Macchia westlich von St. Florent (Schwierigkeitsgrad mittel, ca. 11,5 km, 4:30 Std., +/- 175m). Wandern Sie von der Mündung des Ostriconi-Flusses durch das Ödland über den „Punta Liatoggiu“ zur Küste, entlang faszinierender Strände, über Klippen und durch karge Wüstenlandschaften immer in Begleitung der beeindruckenden Kulisse des Monte Grosso.

3. Tag: Balagne
Bus: Am Morgen nach dem Frühstück fahren Sie nach Sant’Antonino in die grüne und blühende Balagne. Im hügeligen Hinterland gelegen, zeichnet sich die Balagne durch fruchtbare Böden, üppige Vegetation und terrassenförmig, sich an die Hänge schmiegende Bergdörfer, aus. Begleitet vom betörenden Duft der Zitronenbäume liegt das pittoreske Sant’Antonino wie ein Adlernest im hügeligen Herzen der Balagne und schenkt Ihnen einen traumhaften Blick über diesen blühenden „Garten Korsikas“. Am Nachmittag erkunden Sie die charmante Hafenstadt Calvi. (F,A)

Wandern: Ihre Wanderung beginnt im kleinen Handwerkerdorf Pigna. Entlang uralter Berggemäuer führt Sie diese Panoramawanderung weiter nach Sant’Antonino, einem kleinen verwinkelten Dorf, das wie ein Adlerhorst auf dem Gebirgskamm liegt. Schließlich geht es zum Kloster von Corbara (Schwierigkeitsgrad mittel, ca. 9,5 km, 4:30 Std., +350/-300 m).

4. Tag: Balagne - Porto - Les Calanches - Ajaccio
Bus: Wohin Sie den Blick heute auch wenden, Sie werden immer wieder von fabelhaften Aussichten und Naturschauspielen belohnt. Sie fahren in den kleinen Hafenort Porto, der mit seinem harmonischen Bild von roter Felsküste und blauem Meer am gleichnamigen Golf zu einer der schönsten Buchten der Insel gehört. Weiter geht es von dort aus mit dem Boot zur Halbinsel La Scandola. Als Höhepunkt Ihres Tagesausflugs laden wir Sie zu einem idyllischen Mittagessen inkl. Wein in einer abgeschiedenen Bucht von Girolata ein. Anschließend entdecken Sie per Bus die einmaligen Felsformationen Calanches de Piana. Die Berge der Calanches gehören zu den großartigsten Naturlandschaften Europas. Übernachtung im Raum Ajaccio. (F,A)

Wandern: Auf Ihrer heutigen Wanderung erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Buchten der „La Scandola“ – ein UNESCO-Weltnaturerbe, ausgezeichnet für seine unberührte Natur- und Unterwasserlandschaft. Vom „Col de la Croix“ wandern Sie auf dem „Tra Mare e Monti“, einem der berühmten Fernwanderwege Korsikas, durch wilde Macchia Sträucher entlang der zarten Hänge der hiesigen Gebirgsausläufer, bis Sie das malerische Fischerdorf Girolata er-­reichen (Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 4,5 km,
2 Std., -400 m). Das Besondere an diesem Dorf ist, dass es nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar ist. Weiteres Programm mit der Kulturgruppe.

5. Tag: Ajaccio
Bus: Heute besichtigen Sie Ajaccio. Sie ist die Hauptstadt Korsikas und die sonnigste Stadt Frankreichs. Sie streifen an großzügigen Boulevards entlang und verweilen auf einigen der zahl­reichen Plätze. Nutzen Sie den Nachmittag zum Bummel in der Stadt, besuchen Sie den Obst- und Gemüsemarkt auf dem „Place Foch“ und lassen Sie sich von der regionalen Küche Ajaccios verführen. Am Nachmittag kehren Sie in einer Weinkellerei ein und dürfen sich auf eine Weinprobe mit kleinem Imbiss freuen. (F,A)

Wandern: Mit dem Bus geht es Richtung Süden zum Ausgangspunkt der heutigen wildromantischen Küstenwanderung. Zunächst wandern Sie durch die Macchia über einen Sattel bis zum Genueserturm „Tour de Capu di Muru“ (Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 8 km, 3:30 Std., +120/­-150 m). Von dort aus haben Sie einen einmaligen Blick über den Golf von Ajaccio. Weiter geht der Pfad über eine Kammhöhe und schließlich am Meer entlang, bis Sie in einer zum Verweilen und Baden einladenden Bucht auf eine Kapelle mit einer Madonnenstatue stoßen. Über den Golf von Valinco wandern Sie an der bezaubernden Küste entlang zurück. Weiteres Programm mit der Kulturgruppe.

6. Tag: Ajaccio - Bonifacio - Porto Vecchio
Bus: Am Morgen verlassen Sie Ajaccio und fahren entlang der rauen und felsigen Westküste Richtung Bonifacio. Dort angekommen – in der südlichsten Stadt Frankreichs, laden wir Sie zu einem Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt mit ihrer mächtigen Zitadelle ein. Die Altstadt von Bonifacio besticht durch viele alte Gebäude und sein geschlossenes Stadtbild. Entdecken Sie bei einer Bootsfahrt zur Drachen­grotte an der Kalksteinküste die einmalige Schönheit der eindrucksvollen Stadtanlage vom Wasser aus. Zur Übernachtung fahren Sie weiter nach Porto Vecchio. (F,A)

Wandern: Noch vor Bonifacio starten Sie die Wanderung entlang der wunderschönen Bucht von Paragan immer mit Blick auf die thronende Stadt hoch über dem Meer. Der Kontrast aus Kalksteinlandschaft auf der einen Seite und dem Granit auf der anderen, schafft eine beeindruckende Kulisse während Ihres Weges, zuletzt über eine Hochfläche entlang der Steilküste mit einer umwerfenden Aussicht auf das türkisblaue Meer (Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 8,5 km, 3:30 Std., +50/- 160 m). In Bonifacio angekommen ist noch Zeit für eine Stadtbesichtigung.

7. Tag: Porto Vecchio - Col de Bavella - Bastia - Nachtfähre nach Savona
Bus: Von Porto Vecchio aus geht die Fahrt zunächst über den Gebirgspass Col de Bavella – den Dolomiten Korsikas. Die Pass-Straße gilt als eine der landschaftlich schönsten Routen auf der Insel. Weiter geht die Fahrt ins Landesinnere bis zum kleinen Bergdorf Levie. Dort bekommen Sie im Museum „Alta Rocca“ einen schönen Einblick in die korsische Vorgeschichte. Weiter geht die Fahrt vorbei an Weinbergen und Obstplantagen, um schließlich nach Bastia zu gelangen. In der ehemaligen Hauptstadt laden wir Sie zu einem Stadtbummel ein. Von der Hafenstadt und der schönen Insel verabschieden Sie sich am Abend mit der Einschiffung auf dem Fährschiff nach Savona. An Bord erwartet Sie ein Abendessen im Self-Service Restaurant. (F,A)

Wandern: In der erhabenen Bergwelt beginnt Ihre heutige Wanderung an der Schnee – Madonna-Statue zunächst ein Stück auf dem berühmten Fernwanderweg GR 20, durch einen idyllischen Kiefernwald zum spektakulären Felsen­loch „Trou de la Bombe“. Unterwegs erwarten Sie immer wieder grandiose Aussichten auf das Bavella Massiv. Die letzten Meter führen über einen felsigen Pfad zum Bombentrichter hinauf. Zurück zum Pass geht es auf demselben Weg (Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 7,5 km, 3 Std., +/- 140m).

8. Tag: Heimreise
Ausgeruht treten Sie nach dem Frühstück am Morgen in Ihren komfortablen Reisebus Ihre Heimreise an. Ankunft am späten Abend. (F)
 

  • Sie reisen im 4-Sterne-Bus der First Class mit Klimaanlage, WC und Getränkeservice
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension auf der Nachtfähre Savona - Bastia - Savona in einer 2-Bett-Innenkabine mit Dusche / WC
  • Ein- und Ausreisesteuer Korsika
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3-Sterne-Hotel im Raum Ile Rousse/Calvi
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3-Sterne-Hotel im Raum Ajaccio
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3-Sterne-Hotel im Raum Porto Vecchio
  • Bootsfahrt in das Naturreservat La Scandola, UNESCO Weltnaturerbe (Kulturgruppe)
  • Mittagessen inkl. Wein in der Bucht von Girolata
  • Weinprobe auf einem Weingut bei Ajaccio
  • Bootsfahrt entlang der Steilküste und Drachengrotte von Bonifacio
  • örtlicher Wanderführer vor Ort
  • Schweizer Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, max. 35
bei Absagefrist bis spätestens 21 Tage vor Reise­beginn

Mobilität: Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, fragen Sie uns bitte, ob die Reise für Sie geeignet ist.

Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige Personal­ausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage)

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1435 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2019
    1359 €
  • Einzelzimmer
    1715 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2019
    1629 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Doppelkabine außen
    25 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Wichtige Hinweise:

Allgemeine Pass- & Visumserfordernisse
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft / Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie diesen verlieren oder dieser Ihnen gestohlen wird, empfehlen wir Ihnen eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Abfahrtszeiten/Flugzeiten
Unsere Busse fahren am frühen Morgen an unseren Abfahrtsstellen ab. Die genauen Abfahrtszeiten und Infos zum Taxi-Service erhalten Sie mit den Reiseunterlagen bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn. Die Rückkehr ist so geplant, dass der Bus am letzten Einstiegspunkt zwischen 21 und 22 Uhr ankommt.
Die Flugzeiten können Sie gerne telefonisch bei uns erfragen. Für die Gestaltung des Flugplans sind Fluggesellschaften und Behörden verantwortlich. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten oder Streckenführung sind manchmal nicht zu vermeiden.

Kinderermäßigung - Willkommen an Bord!
Kinder unter 12 Jahren, im Zimmer von zwei Erwachsenen, reisen mit uns 20% günstiger.

Datenschutz-Informationen
Wir praktizieren aktiv den Datenschutz. Aus diesem Grund informieren wir Sie über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, welche wir im Rahmen einer Reisebuchung für die weitere Bearbeitung benötigen. Diese Daten werden für die Zeit der Reisedauer und darüber hinaus im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Eine automatische Entscheidungsfindung (Profiling) mit Ihren Daten findet nicht statt. Neben unseren Mitarbeitern erhalten weitere Leistungserbringer, welche für die Durchführung des Vertrages notwendig sind, Informationen aus diesem Vertrag. Dies sind Reiseleiter, Bus- oder Shuttlefahrer, Hotel-, Fähr- sowie Fluggesellschaften. Die unterschiedlichen Empfänger erhalten jeweils nur die für sie erforderlichen Daten (Datenminimierung). Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nur, wenn Sie eine Reise in nicht EU-Länder gebucht haben und eine Übermittlung für die Reiseabwicklung gesetzlich vorgeschrieben ist (Visapflicht, etc.). Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit sowie Widerrufbarkeit von Einwilligungen und das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Frühbucherrabatt
Je früher Sie sich für eine Reise anmelden, desto besser für Sie. Sie profitieren von der Sofortbestätigung Ihrer Zimmerwünsche – vor allem wenn Sie ein Einzelzimmer benötigen – und Ihres Wunschsitzplatzes im Bus. Außerdem kommen Sie bei den meisten Flug- und Musikreisen in den Genuss eines Frühbucherrabattes. Bei kurzfristigen Buchungen kann es vorkommen, dass Flüge, Zimmer und Eintrittskarten nur noch auf Anfrage und evtl. nur gegen Aufpreis buchbar sind. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass diese Anfragen meistens 2-3 Tage dauern können und nicht gewährleistet ist, dass noch Zimmer frei bzw. Eintrittskarten vorhanden sind.

Gepäck
Aus Platzgründen bitten wir Sie, pro Person nicht mehr als einen Koffer und eine Reisetasche mitzunehmen. Bei Flugreisen sind die Obergrenzen der Fluggesellschaften unbedingt einzuhalten – diese erhalten Sie mir den Reiseunterlagen.

Gruppenermäßigung
Gruppen von 6 (10) Personen erhalten 3% (5%) Rabatt auf den Reisepreis, sofern Buchung und Bezahlung auf einen Namen erfolgen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Eintrittskarten bei Musik- und Festspielreisen.

Hotel/Hoteleinrichtungen
Sie wohnen in bewährten, ausgewählten Hotels. Einzelzimmer sind in der Regel nur begrenzt verfügbar. Daher bitten wir Einzelreisende, sich so früh wie möglich für die gewünschte Reise anzumelden. Sollten wir Ihr Einzelzimmer einmal nicht bestätigen können, gibt es die Möglichkeit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Aufpreis zu buchen. Klimaanlagen werden oft nur zu bestimmten Zeiten und abhängig von den Außentemperaturen eingeschaltet. Dies liegt im Ermessen des Hoteliers, wofür wir um Ihr Verständnis bitten. Die meisten Hotels verfügen über Satelliten-Fernsehen, doch gibt es nicht überall deutschsprachige Programme.

Impfschutz
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz, sowie sonstige Prophylaxemaßnahmen. Wir verweisen auf die Informationen von den entsprechenden Gesundheitsämtern oder Informationsdiensten - ggfs. geben Ihnen reiseerfahrende Ärzte/Tropenmediziner weitere Auskünfte.

Mindestteilnehmerzahl / Gruppengröße
Unsere Reisen sind auf 20 Personen als Mindestteilnehmerzahl konzipiert. Wir sind aber immer bemüht, eine Reise durchzuführen, auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, solange die Durchführung keinen großen wirtschaftlichen Verlust für uns darstellt. Die Schweizer ROYAL Reisen sind auf maximal 35 Personen begrenzt. Alle anderen Busreisen führen wir mit maximal 49 Teilnehmern durch.

Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Reklamationen
Sollten Sie mit etwas nicht zufrieden sein, bitten wir Sie, dies sofort direkt vor Ort dem Reiseleiter und/oder Busfahrer oder der Hotelrezeption zu melden. Nur so können wir versuchen, die Mängel sofort zu beheben. Können Ihnen diese nicht weiterhelfen, wenden Sie sich bitte an unser Büro-Team Tel. 07443 - 247180.

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk