schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Korsika und Sardinien - korsisches Fischerfest - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.05.2019 - 04.06.2019
Preis:
ab 1289 € % pro Person

Der heilige Erasmus von Antiochia, Schutzpatron der Seefahrer, ist einer der wichtigsten Heiligen auf Korsika. Passend zu diesem Fest möchten wir Ihnen eine Reise rund um die Hafenstädte Korsikas und Sardiniens vorstellen. Sie erleben den wunderschönen sardischen Norden mit der „spanischen Stadt“ Alghero, den Maddalenischen Inseln und der Costa Smeralda sowie die beeindruckenden korsischen Küstenorte Bonifacio und Porto. Der Höhepunkt der Reise wird die Teilnahme an den Feierlichkeiten zu Ehren des heiligen Erasmus in Ajaccio sein.

 

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Genua
Im modernen Reisebus geht es heute ins italienische Genua zur Einschiffung auf der Nachtfähre. Werfen Sie auf Ihrer Überfahrt erste Blicke auf die vom tiefblauen Wasser umspülte Küste Italiens und freuen Sie sich auf die wunderschöne Insel Sardinien. (A)

 

2. Tag: Ankunft in Porto Torres - Alghero - Castelsardo - Costa Smeralda
Am Morgen erreichen Sie Porto Torres auf Sardinien und fahren durch das Inselinnere nach Alghero. Unser Ziel zählt mit seiner schmucken Altstadt, dem eleganten Yachthafen und dem hübschen Stadtstrand zu den schönsten Städten Sardiniens. Liebevoll „Klein-Barcelona“ genannt, stand das Städtchen lange unter spanischer Herrschaft, was man noch heute am katalanischen Dialekt der Einheimischen erkennen kann. Bei unserem Rundgang auf der mächtigen, die Altstadt umgebenen Stadtmauer werden Sie nicht nur dem „spanischen Flair“ begegnen, sondern wir werden auch prächtige Palazzi, pittoreske Kirchen und reizende, von Bäumen gesäumte Plätze entdecken können. Anschließend fahren Sie weiter ins malerische Küstenstädtchen Castelsardo. Das von einem Kastell bewachte Städtchen verzückt nicht nur mit einem spektakulären Panorama über die immergrüne Landschaft der Gallura, sondern weiß auch mit seiner lebhaften Altstadt durchaus zu gefallen. Genießen Sie die besondere Atmosphäre und Aussicht, bevor Sie anschließend für drei Nächte Ihr Hotel im Raum Costa Smeralda beziehen. (F,A)

3. Tag: Costa Smeralda
Heute entdecken Sie einen weiteren Höhepunkt der Reise – die Costa Smeralda. Die weltberühmte „Smaragdküste“ bietet alles: goldenen Sand, türkisfarbenes Meer, wildromantische Felsen und duftende Macchia. Sie wurde in den 60er Jahren vom Milliardär Aga Khan für den Luxustourismus auf Sardinien erschlossen und gehört ohne Zweifel zu den schönsten Landschaftsbildern der Welt. Insbesondere die malerische Küstenstraße „Panoramica“ ermöglicht einen einzigartigen Rundblick über die zerklüfteten Badebuchten der Costa Smeralda. Das städtische Zentrum der Costa Smeralda ist Porto Cervo. Zahlreiche Restaurants, Bars und exklusive Boutiquen laden die Besucher zum Verweilen ein und verleihen Porto Cervo ein sympathisches Flair. Ein Bummel zum Hafen, um die schönsten Yachten des Mittelmeers zu bewundern, ist ebenso obligatorisch wie der Besuch des bezaubernden Kirchleins Stella Maris. Von dort aus erwartet Sie ein Abstecher in das verzaubernde Hafenörtchen Porto Rotondo. Nach einem einzigartigen Rundblick über die Costa Smeralda besuchen Sie das charakteristische Bergdorf San Pantaleo. Um die rechteckige Piazza säumen sich die flachen Steinhäuser des malerischen Künstlerortes. Lassen Sie sich begeistern und schauen Sie den Künstlern zu, die hier die vielen Farben der Costa Smeralda in ihrem Kunsthandwerk zum Leuchten bringen. (F,A)

4. Tag: Maddalenischen Inseln
Heute unternehmen Sie einen Abstecher zu den Maddalenischen Inseln. Sie fahren mit dem Boot von Baia Sardinia aus zum Archipel der Insel La Maddalena und entdecken vom Meer aus die einzigartige Küstenlandschaft zwischen der Costa Smeralda und den Maddalenischen Inseln. Das Archipel La Maddalena besteht aus über 62 Inseln und Inselbergen, davon sieben Hauptinseln. Auf Grund ihrer einzigartigen Schönheit sowie der großen Pflanzen- und Tiervielfalt wurde die Inselgruppe 1997 zum Nationalpark erklärt. Der weiße Sandstrand von Bolelli, das in verschiedenen Blau- und Türkistönen schimmernde Wasser, der einzigartige Ausblick auf die Felsen des Capo d’Orso (Bärencap) oder die ebenfalls märchenhaft geformten Felsen „la testa della strega“ (Kopf der Hexe), „ilcane“ (der Hund) und „lostivale“ (das Boot), sind nur einige wenige von unzähligen visuellen Höhepunkten am heutigen Tag. Sie umfahren und entdecken etliche kleine Inseln und besichtigen den gleichnamigen Hauptort des Archipels „La Maddalena“. Das kleine charmante Städtchen mit südländisch-pittoreskem Flair wurde von korsischen Schäfern gegründet. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants schenken insbesondere der stimmungsvollen Altstadt einen mediterranen Charme. Ein leichtes Mittagessen an Bord wird diesen unvergesslichen Ausflug abrunden. (F,A)

5. Tag: Costa Smeralda – Santa Teresa – Bonifacio – Ajaccio
Am Vormittag verlassen Sie Sardinien und fahren nach Santa Teresa di Gallura an die Nordspitze der Insel. Innerhalb einer Stunde setzen Sie mit der Fähre ins korsische Bonifacio über. Die kleine, alte Felsenstadt an der Südspitze Korsikas wird oft mit Gibraltar verglichen und gehört dank ihrer atemberaubenden Lage am Rand von 80m hohen und den senkrecht ins Meer fallenden Kalkfelsen zu den schönsten Orten des gesamten Mittelmeerraums. Durch die Lage auf dem Kalksteinplateau ist die Bebauung sehr dicht und die Gassen entsprechend eng. Die Altstadt von Bonifacio besticht durch viele alte Gebäude und ihrem geschlossenen Stadtbild. Nach einer ausführlichen Besichtigung dieser schönen Stadt, fahren Sie vorbei an Sartène und entlang der zerklüfteten Westküste nach Ajaccio, wo Sie die kommenden zwei Nächte verbringen. (F,A)

6. Tag: Ajaccio – Fest des heiligen Erasmus
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Napoleon Bonaparte und dem Fest des Heiligen Erasmus. Am Vormittag erfahren Sie bei einem Stadtrundgang, wie Napoleon die Geschichte Korsikas geprägt hat. Auf den imposanten, von Palmen beherrschten Plätzen zeigen Denkmäler Napoleon in Überlebensgröße. Die sonnigste Stadt Frankreichs ist von einer bewundernswerten Bergkette umgeben, die eine weite Bucht mit azurblauem Wasser umschließt. Der frühe Nachmittag steht für eine Fortsetzung der Besichtigung, für einen Einkaufsbummel oder zum Baden zur freien Verfügung. Nach der Seeprozession am späten Nachmittag bei der die Heiligenfigur zum Hafen transportiert wird, findet am Abend dann das Fest zu Ehren des heiligen Erasmus statt. Es werden verschiedene traditionelle Leckereien gereicht und ein großes Feuerwerk sorgt für einen gelungenen Abschluss des Tages. (F,A)

7. Tag: Ajaccio – Les Calanches – Porto – Evisa – Bastia – Nachtfähre nach Savona
Die Fahrt führt Sie heute zu den Calanches de Piana, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählt. 350 m hohe zerklüftete, karminrote Felsen ragen aus dem Meer, als hätte sich die Natur als Bildhauer betätigt und eine phantasievolle Felsenlandschaft modelliert. Anschließend laden wir Sie in den kleinen Hafenort Porto ein. Die Lage am gleichnamigen Golf wird als eine der schönsten Buchten Korsikas bezeichnet. Tiefblaues Meer umbrandet den genuesischen Wehrturm auf dem rötlichen Felsen – das Wahrzeichen des Ortes. Nach der Besichtigung fahren Sie durch die Spelunca-Schlucht. Feurig rot glühen die Granitfelsen zwischen den fast senkrecht bis zu 2000 m hinaufsteigenden Felswänden im Sonnenlicht. Sie fahren weiter über den Pass Col de Vergio. In 1.478 m Höhe eröffnet sich ein atemberaubender Blick über Zentralkorsika. Abschließend durchfahren Sie noch die Scala di Santa Regina - auch Treppe der heiligen Königin genannt. Mit ihren vielen Aussichtspunkten führt die Straße an einigen Stellen direkt an der Felswand durch ein spektakuläres Naturparadies, bevor Sie am Abend die Fähre in Bastia besteigen. (F,A)

8. Tag: Heimreise
Ausgeruht in Savona angekommen treten Sie nach dem Frühstück die Fahrt zu Ihrem Heimatort an. (F)

 

•Sie reisen im 4/5-Sterne-Bus der First Class mit Klimaanlage, WC und Getränkeservice
•1 x Nachtfähre Genua - Porte Torres in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC
•Abendessen und Frühstück an Bord
•3 x Übernachtung im mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel im Raum Costa Smeralda
•Bootsausflug Maddalenische Inseln mit leichtem Mittagessen an Bord
•Fährpassage Santa Teresa - Bonifacio
•2 x Übernachtung mit Halbpension im guten 3-Sterne-Hotel im Raum Ajaccio
•Bootsfahrt zu den Calanches von Piana
•typisches Hirtenessen mit Folkloregesang inkl. Wein bei Orgosolo
•1 x Nachtfähre von Bastia - Savona in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC
•Abendessen und Frühstück an Bord
•inkl. Kurtaxen Korsika / Sardinien
•Schweizer Reiseleitung

Ab Sindelfingenca. 05:00 Uhr
An Sindelfingenca. 21:00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 21 Tage vor Reise­beginn (ungefähre Gruppengröße: 35)

Mobilität: Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise nur bedingt geeignet.

Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage)

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1345 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    1299 €
  • Einzelzimmer
    1590 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    1549 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Außenkabine (Einzelkabine)
    60 €
  • Zuschlag Außenkabine (Doppelkabine)
    35 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Wichtige Hinweise:

Allgemeine Pass- & Visumserfordernisse
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft / Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie diesen verlieren oder dieser Ihnen gestohlen wird, empfehlen wir Ihnen eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Abfahrtszeiten/Flugzeiten
Unsere Busse fahren am frühen Morgen an unseren Abfahrtsstellen ab. Die genauen Abfahrtszeiten und Infos zum Taxi-Service erhalten Sie mit den Reiseunterlagen bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn. Die Rückkehr ist so geplant, dass der Bus am letzten Einstiegspunkt zwischen 21 und 22 Uhr ankommt.
Die Flugzeiten können Sie gerne telefonisch bei uns erfragen. Für die Gestaltung des Flugplans sind Fluggesellschaften und Behörden verantwortlich. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten oder Streckenführung sind manchmal nicht zu vermeiden.

Kinderermäßigung - Willkommen an Bord!
Kinder unter 12 Jahren, im Zimmer von zwei Erwachsenen, reisen mit uns 20% günstiger.

Datenschutz-Informationen
Wir praktizieren aktiv den Datenschutz. Aus diesem Grund informieren wir Sie über die Speicherung Ihre personenbezogenen Daten welche wir im Rahmen einer Reisebuchung für die weitere Bearbeitung benötigen. Diese Daten werden für die Zeit der Reisedauer und darüber hinaus im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Eine automatische Entscheidungsfindung (Profiling) mit Ihren Daten findet nicht statt. Neben unseren Mitarbeitern erhalten weitere Leistungserbringer welche für die Durchführung des Vertrages notwendig sind Informationen aus diesem Vertrag. Dies sind Reiseleiter, Bus- oder Shuttlefahrer, Hotel-, Fähr- sowie Fluggesellschaften. Die unterschiedlichen Empfänger erhalten jeweils nur die für sie erforderlichen Daten (Datenminimierung). Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nur, wenn Sie eine Reise in nicht EU-Länder gebucht haben und eine Übermittlung für die Reiseabwicklung gesetzlich vorgeschrieben ist (Visapflicht, etc.). Sie haben jederzeit das Rechte auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit sowie Widerrufbarkeit von Einwilligungen und das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Frühbucherrabatt
Je früher Sie sich für eine Reise anmelden, desto besser für Sie. Sie profitieren von der Sofortbestätigung Ihrer Zimmerwünsche – vor allem wenn Sie ein Einzelzimmer benötigen – und Ihres Wunschsitzplatzes im Bus. Außerdem kommen Sie bei den meisten Flug- und Musikreisen in den Genuss eines Frühbucherrabattes. Bei kurzfristigen Buchungen kann es vorkommen, dass Flüge, Zimmer und Eintrittskarten nur noch auf Anfrage und evtl. nur gegen Aufpreis buchbar sind. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass diese Anfragen meistens 2-3 Tage dauern können und nicht gewährleistet ist, dass noch Zimmer frei bzw. Eintrittskarten vorhanden sind.

Gepäck
Aus Platzgründen bitten wir Sie, pro Person nicht mehr als einen Koffer und eine Reisetasche mitzunehmen. Bei Flugreisen sind die Obergrenzen der Fluggesellschaften unbedingt einzuhalten – diese erhalten Sie mir den Reiseunterlagen.

Gruppenermäßigung
Gruppen von 6 (10) Personen erhalten 3% (5%) Rabatt auf den Reisepreis, sofern Buchung und Bezahlung auf einen Namen erfolgen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Eintrittskarten bei Musik- und Festspielreisen.

Hotel/Hoteleinrichtungen
Sie wohnen in bewährten, ausgewählten Hotels. Einzelzimmer sind in der Regel nur begrenzt verfügbar. Daher bitten wir Einzelreisende, sich so früh wie möglich für die gewünschte Reise anzumelden. Sollten wir Ihr Einzelzimmer einmal nicht bestätigen können, gibt es die Möglichkeit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Aufpreis zu buchen. Klimaanlagen werden oft nur zu bestimmten Zeiten und abhängig von den Außentemperaturen eingeschaltet. Dies liegt im Ermessen des Hoteliers, wofür wir um Ihr Verständnis bitten. Die meisten Hotels verfügen über Satelliten-Fernsehen, doch gibt es nicht überall deutschsprachige Programme.

Impfschutz
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz, sowie sonstige Prophylaxemaßnahmen. Wir verweisen auf die Informationen von den entsprechenden Gesundheitsämtern oder Informationsdiensten - ggfs. geben Ihnen reiseerfahrende Ärzte/Tropenmediziner weitere Auskünfte.

Mindestteilnehmerzahl / Gruppengröße
Unsere Reisen sind auf 20 Personen als Mindestteilnehmerzahl konzipiert. Wir sind aber immer bemüht, eine Reise durchzuführen, auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, solange die Durchführung keinen großen wirtschaftlichen Verlust für uns darstellt. Die Schweizer ROYAL Reisen sind auf maximal 35 Personen begrenzt. Alle anderen Busreisen führen wir mit maximal 49 Teilnehmern durch.

Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Reklamationen
Sollten Sie mit etwas nicht zufrieden sein, bitten wir Sie, dies sofort direkt vor Ort dem Reiseleiter und/oder Busfahrer oder der Hotelrezeption zu melden. Nur so können wir versuchen, die Mängel sofort zu beheben. Können Ihnen diese nicht weiterhelfen, wenden Sie sich bitte an unser Büro-Team Tel. 07443 - 247180.

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk