schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Kykladen - Fünf Inseln auf einen Streich: Santorin, Paros, Naxos, Delos, Mykonos - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.04.2018 - 05.05.2018
Preis:
ab 2685 € % pro Person

Die griechische Inselwelt ist wie eine reich gedeckte Tafel. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter - die verschiedenen Landschaften, die Vielzahl kultureller Sehenswürdigkeiten und die Strände begeistern Griechenlandliebhaber immer wieder aufs Neue, und jeder „Neuling“ sei gewarnt - einmal Griechenland - immer wieder Griechenland. Licht spielt bei einer Reise durch die Inselwelt der Kykladen eine besondere Rolle: Gerade am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang raubt einem die perfekt ausgeleuchtete Szenerie den Atem. Gut, dass zwischendurch noch genug Zeit ist, sich intensiv mit dem Alltag, der Natur und der Geschichte der Kykladen auseinanderzusetzen. Die Kykladen sind ein einziger Kontrast aus strahlendem Weiss und brilliantem Blau mit wenigen bunten Spots aus blühenden Bouganvillea. Das ist Griechenland aus dem Bilderbuch. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise durch diese faszinierende Inselgruppe und erleben Sie die quirlige Lebensfreude der Griechen.

1. Tag: Stuttgart - Athen - Rafina
Flug von Stuttgart nach Athen und Transfer zu Ihrem Hotel an der Ostattischen Küste. (A)

2. Tag: Rafina - Mykonos
Morgens bringt Sie der Bus zum Hafen von Rafina, von wo aus Ihre Inseltour beginnt. Gegen Mittag erreichen Sie die erste Kykladen­insel: Mykonos - so klein und doch so groß! Als erstes haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch Mykonos-Stadt, Chora. Beim Spazier­gang durch die malerischen Gässchen zeigt sich die Insel in weißer Pracht. Bei jedem Schritt ruht das Auge auf weiß gekalkte Flächen der Häuser, Kirchen und Windmühlen. Vielleicht entdecken Sie sogar die drei berühmtesten Bewohner der Insel, die weißen Pelikane, die gerne in der Altstadt oder am Hafen flanieren. Die lebhafte Hafenpromenade lädt auch Sie zum gemütlichen Verweilen in einer Taverne ein. Auf Mykonos werden Sie zweimal übernachten. (F, A)

3. Tag: Bootsausflug nach Delos
Delos - der Sage nach sind Artemis, die Göttin der Jagd, und ihr Zwillingsbruder Apollon, der Gott der Weisheit, hier geboren. Eine einzige große Ausgrabungsstätte der Antike, die es heißt auf schmalen Wegen bergauf bergab zu erkunden. Delos gehört zu den drei hellsten Orten der Welt und hat ein unvergleichbar klares Licht, welches der Sage nach die klare griechische Philosophie erst möglich gemacht hat. Jedenfalls war das Licht auf Delos schon seit der Antike bekannt und macht die Insel zu etwas Magischem. Zurück auf Mykonos steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. (F, A)

4. Tag: Mykonos - Paros
Am Vormittag unternehmen Sie noch eine kleine Inselrundfahrt auf Mykonos und besuchen dabei das Kloster der Gottesmutter Turliani, der Schutzherrin der Insel. Mittags Fahrt mit der High Speed Fähre nach Paros. Dort verbringen Sie die folgenden drei Nächte. (F, A)

5. Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels. (F, A)

6. Tag: Bootsausflug nach Naxos
Am Vormittag gehen Sie wieder an Bord eines Schiffes und erreichen nach ca. einer Stunde die Insel Naxos. Schon von Weitem sehen Sie das marmorne Tor des Apollon­tempels, das Wahrzeichen der größten Kykladeninsel. Geprägt wird das Gesicht der Insel von Wiesen, die in kilometerlange Sandstrände münden und Steilküsten, die schroff ins Meer schneiden. Auf Ihrer Tour besuchen Sie zuerst das archäologische Museum und die orthodoxe Stadtkathe­drale Mitropolis. Dann geht es weiter zu den ältesten Orten der Insel, wo Sie u.a. ein Dorf ganz aus Marmor entdecken werden. Zurück am Hafen von Naxos geht`s per Schiff zurück nach Paros. (F, A)

7. Tag: Inselrundfahrt Paros - Santorin
Der Tag beginnt mit einer Inselrundfahrt. Auch Paros bietet das typische Bild der Kykladen, die weißen Kubushäuser und tiefblaue Kirchenkuppeln. Aber es gibt auch Eigenheiten zu entdecken, wie z.B. die antike Marmorbucht Marathi, der einst beste Marmor Europas. Auch das Bergdorf Lafkes dürfen Sie auf einem kurzen Spaziergang erforschen. Nutzen Sie die Gelegenheit am Badestrand zu schwimmen, bevor Sie erneut in See stechen. Ihr Tagesziel ist Santorin. Auf Santorin verbringen Sie die folgenden drei Nächte. (F, A)

8. Tag: Bootsausflug zur Vulkaninsel Nea Kameni
Die Preisfrage des Tages lautet: Wo lag Atlantis? Im Hafen von Athinio heißt es morgens Leinen los zur kleinen Insel Nea Kameni; einer fast runden, unbewohnten Vulkaninsel. Sie erklimmen den ca. 125 m hohen Krater, aus dem ständig schwefelhaltiger Rauch aufsteigt und die Umgebung in eine „gelbe Wüste“ verwandelt. Danach unternehmen Sie einen Abstecher zum Nachbar­eiland Palea Kameni. Genießen Sie ein Bad in den warmen unterseeischen Quellen und lassen Sie die Seele baumeln. Anschließend Rückfahrt nach Santorin zum Hafen von Fira. Von dort aus haben Sie zwei Möglichkeiten ins Stadtzentrum zu gelangen: Reiten Sie auf einem Esel oder fahren Sie mit der Seilbahn hinauf. Die Hauptstadt klammert sich ans Ende eines Felsens, der in Wirklichkeit der Abgrund eines Kraters ist. Sie wurde am Rande der Kaldera erbaut und bietet einen faszinierenden Blick auf den Vulkan. (F, A)

9. Tag: Ausflug Alt Thea u. Oia
Ein weiterer Höhepunkt steht heute auf dem Programm. Sie fahren mit Ihrem Bus nach Alt Thea, einer antiken Stadt auf dem Grat eines 360 m hohen, steilen Berges. Außerdem kommen Sie nach Oia, ein idyllisches Kykladendorf mit malerischer Atmosphäre. Dort können Sie einen wunderbaren Sonnenuntergang erleben. Die idyllische Stimmung geht weiter bei einem Abendessen in einem Restaurant direkt am Meer. (F, A)

10. Tag: Santorin - Piräus - Athen
Vormittags besuchen Sie das prähistorische Museum. Die Zeugen alter Zeiten lassen hier die Geschichte ihrer damaligen Bewohner erahnen. Anschließend gibt es ein leckeres Mittagessen auf griechische Art. So sind Sie bestens gewappnet für die nächste Schiffsreise. Mit der Fähre fahren Sie nach Piräus, in den Hafen von Athen. Sie haben die Möglichkeit, das Abendessen an Bord der Fähre einzunehmen, denn Sie gehen erst am späten Abend wieder an Land. Weiterfahrt nach Athen. (F, M)

11. Tag: Athen
Während einer Stadtführung bekommen Sie Einblicke in die 5000 Jahre alte Geschichte Athens und lernen die Metropole mit all ihren Sehenswürdigkeiten kennen. Dabei sehen Sie das antike Olympiastadion, den Zeustempel und die historische Altstadt, die Plaka. Haben Sie Lust auf einen griechischen Kaffee? Natürlich besuchen Sie auch das Highlight Athens, die Akropolis! (F, A)

12. Tag: Athen - Stuttgart
Eine tolle Reise geht zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart. (F)

Programmänderungen vorbehalten!

  • Flug mit Eurowings von Stuttgart nach Athen und zurück in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Bustransfer in Athen vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 11 x Übernachtung mit Frühstück in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 10 x Abendessen in den Hotels bzw. in Restaurants
  • Sie reisen vor Ort im 4-Sterne-Bus von Schweizer Reisen mit Klima­anlage und WC
  • 1 x Mittagessen auf Santorin
  • Alle Fährpassagen zu den Inseln
  • Alle Rundfahrten auf den Inseln inkl. Eintritte lt. Programm
  • Seilbahnfahrt bzw. Eselsritt in Fira
  • Infomaterial mit den Reiseunter­lagen, ein Reiseführer pro Zimmer
  • Ihr Reiseleiter: Hans-Walter Backes, ergänzt durch örtliche Reiseführer

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reise­beginn.

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    2795 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    2685 €
  • Einzelzimmer
    3195 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2018
    3065 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Stuttgart - Flughafen
    0 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter