schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Marokko - alte Königsstädte unterm Halbmond - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.03.2019 - 04.04.2019
Preis:
ab 1985 € pro Person

Diplomatisches Rabat, malerisches Meknes, geschäftiges Fes; Zauberer, Märchenerzähler und Schlangenbeschwörer in Marrakesch - Marokkos Städte haben viele Gesichter. Marokko ist vieles, nur nicht langweilig!

1. Tag: Stuttgart - Marrakesch
Ankunft am Flughafen von Marrakesch. Hier werden Sie bereits von Ihrem marokkanischen Reiseleiter erwartet und fahren weiter zu Ihrem Hotel in Casablanca. (A)

2. Tag: Casablanca mit der Hassan II.- Moschee und Rabat
Nach dem Frühstück beginnt der erste interessante Tag im Wüstenstaat Marokko. Sie besichtigen zunächst Casablanca, die größte Stadt Marokkos und gleichzeitig wirtschaftliches Zentrum des Landes. Wichtigste Station ist die Hassan II.-Moschee, eine der größten Moscheen weltweit. 200 m ragt das Minarett der Moschee Hassan II. in den Himmel! Und Sie dürfen auch das Innere besichtigen. Hauptstadt Rabat: Von den Römerruinen in der Nekro- pole Chella (UNESCO-Welterbe) kommen Sie wieder in die Gegenwart. Im Mausoleum Mohammeds V. und Hassans II., gleich gegenüber dem Hassanturm, ruhen die letzten gestrengen Herrscher des Landes. Auf einem Spaziergang durch die Kasbah des Oudaias, den befestigten Teil der Altstadt (UNESCO-Kulturerbe), genießen Sie den traumhaften Blick auf die Atlantikwellen. (F, A)

3. Tag: Meknes, römisches Erbe, die heilige Stadt und Wein
Die Provinzhauptstadt Meknes ist eine der vier Königsstädte, liegt auf einer Hochebene am Ufer des Flusses Boufekrane und besteht aus zwei Stadtkernen. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie zunächst das Bab Mansour, das größte und wohl auch schönste Tor Marokkos. Sie fahren weiter nach Volubilis, dem Ruinenfeld der antiken römischen Stadt. Besonders beeindruckend sind die verbliebenen Mosaike der ehemaligen Villen. Die Umgebung von Meknes gilt als bestes Weinanbaugebiet Marokkos. Wo würde es sich also mehr anbieten, ein Weingut zu besuchen? Bei Ihrem Besuch auf Chateau Roslane erfahren Sie viel Wissenswertes zum Anbau der Trauben und werden natürlich auch die edlen Tropfen probieren. Ein Abendessen im naheliegenden Restaurant rundet den Tag genussvoll ab. (F, A)

4. Tag: Königsstadt Fes
Die Altstadt von Fés bietet wohl all das, was man sich von einer orientalischen Stadt erhofft: 1.000 verwinkelte Gässchen, in denen das Gemurmel der Einheimischen wiederhallt, Majolikas in allen bunten Farben, den Duft orientalischer Gewürze und das rege Treiben auf dem Souk. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie die Medersa (Schule) Attarine und die Karaouine-Moschee, das Mausoleum Idriss, den Königspalast, das Judenviertel und die bekannten Gerbereien und Färbereien. Wie wäre es zum Abschluss der Besichtigung mit einem typischen Pfefferminztee und süßem Gebäck? Am Nachmittag findet das Treffen mit einen Vertreter der Eglise Evangélique Au Maroc statt, bei dem Sie viel über das Leben und die Arbeit der Gemeinschaft erfahren, die sich mit großem Engagement für die Not der afrikanischen Flüchtlinge einsetzt. (F, A)

5. Tag: Durch den Mittleren Atlas zu den riesigen Sanddünen
Heute reisen Sie durch die Zedernwälder des Mittleren Atlas Richtung Süden. Über die Passhöhe des Col du Zad und durch endlos scheinende Schotterberge mit emporragenden Felswänden gelangen Sie nach Ifrane. Der Ort ist eine beliebte Sommerfrische und gilt bei der marokkanischen Oberschicht als das St. Moritz Marokkos. Eine weitere Pause legen Sie in Azrou ein. Hier befindet sich mit der Zeder Gouraud eine der größten der Erde. Nach einer Mittagspause in Midelt geht es vorbei an Errachidia schließlich nach Erfoud. Am Abend können Sie einen besonderen Jeep-Ausflug nach Merzouga unternehmen. In der Region befinden sich die größten und schönsten, teils bis zu 100 m hohen, Sanddünen Marokkos. Ihre Tour führt ins weite Sandmeer und eine beeindruckende Dünenlandschaft. Genießen Sie den Sonnenuntergang in dieser einmalig schönen, fast magisch wirkenden, Umgebung. (F, A)

6. Tag: Entlang zahlreicher Oasen auf der „Straße der 1000 Kasbahs“
Heute zieht die Karawane weiter entlang zahlreicher Oasen, die immer einen kurzen Stopp wert sind. Sie fahren auf der Route Nationale weiter nach Tinghir. Unterwegs begegnen Ihnen Kamel- und Ziegenherden und sie sehen links und rechts des Weges kleine, meist ausgetrocknete Wadis. Nach Ankunft in Marokkos größter Oase mit ihren zahlreichen Palmen, geht´s in die beeindruckende Tondra-Schlucht. Die fast senkrechten Felswände sind bis zu 300 m hoch, die breiteste Stelle ist gerade einmal knapp 10 m. Über die Straße der 1000 Kasbahs fahren Sie durch fruchtbare Palmenoasen und kleine Dörfer zur unglaublich schönen Dades-Schlucht. Die bizarren Felsformationen, gepaart mit dem grünen Flusslauf, sind ein schönes Foto wert. Vorbei an der Rosenhauptstadt El Kelaa kommen Sie am späten Nachmittag in Ouarzazate an. (F, A)

7. Tag: Kasbah Ait Ben Haddou und auf der Passstraße nach Marrakesch
Bekanntheit erlangte Ouarzazate durch die Kasbah Ait Ben Haddou, eine prächtige Lehmburg, UNESCO-Weltkulturerbe und begehrte Kulisse beim Filmepos Lawrence von Arabien. Über den 2.260 m hohen Tizin Tichka-Pass überqueren Sie das Altasgebirge. Danach heißt Sie Marrakesch, die Stadt wie aus 1.001 Nacht, willkommen. Die Lage am Fuße des Atlas und die prächtigen Paläste und Moscheen verleihen der alten Königsstadt ein ganz besonderes Flair. Am Abend sollten Sie keinesfalls versäumen den Djemaa el Fna zu besuchen. Denn besonders im Lichtermeer der Nacht, wenn hier Feuerschlucker, Geschichtenerzähler und Schlangenbeschwörer zu sehen sind, erleben Sie auf dem Platz ein wahres Freiluft-Spektakel. Hier sind Sie nicht nur Gast, sondern Teil des Geschehens! (F, A)

8. Tag: Marrakesch wie aus 1.001 Nacht
Am Vormittag besichtigen Sie Marrakesch. Die Lebensfreude der Berber und die zahlreichen Handwerke erzeugen ein emsiges Treiben in den Gassen. Aber die Altstadt, die im 11. Jh. gegründet wurde und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, verfügt auch über einmalige Kulturdenkmäler. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen, zählen der Bahia -Palast, der einen hervorragenden Eindruck in das luxuriöse Leben der damaligen Herrschenden gibt, die Saadier-Gräber mit reicher Ausstattung und Schnitzereien sowie die Koutoubia Moschee, ein Meisterwerk maurischer Architektur. Die Souks von Marrakesch sind vor allem für ihre unterschiedlichsten Handwerksbereiche bekannt. Schauen Sie den Männern über die Schulter, wenn aus Metallen, Leder und Holz prächtige Kunstwerke entstehen. Wer davon etwas erstehen möchte, muss kräftig handeln. Über den Souks liegt auch der Duft orientalischer Gewürze und das bunte Stimmengewirr. Genießen Sie diese einmalige Atmosphäre für Augen, Nase und Ohren. (F, A)

9. Tag: Ourika-Tal und die prächtigen Gärten
Sie unternehmen einen Ausflug ins Ourika-Tal, welches für eine wunderschöne Landschaft im Herzen des Atlasgebirges bekannt ist. Sie beginnen mit einem Besuch des Gartens Anima. Der opulente Garten des Universalkünstlers André Heller liegt im Schatten der Berge mit Blick auf die häufig schneebedeckten Gipfel und fasziniert mit seiner botanischen Inszenierung. Weiter geht die Tour zum Bio-Aromatique-Garten Nectarome, welcher auf die Herstellung lokaler Produkte spezialisiert ist. Alle Pflanzen werden für Naturkosmetik, Tee und Brot gepflanzt. Nach der Besichtigung dürfen Sie Gebäck, Honig, Oliven und das besondere Arganöl verkosten. Zurück in Marrakesch besichtigen Sie den Majorelle Garten. In ihm befinden sich über 300 verschiedene Pflanzenarten, von denen die hohen Kakteen besonders schön sind. Schöpfer des Gartens war der französische Maler Majorelle, später erwarb den Garten Yves Saint Laurent, der hier seine Inspiration holte und letztendlich auch seine letzte Ruhestätte fand. Eine Teepause in einem typischen Riad beschließt die Besichtigungen. Am Abend endet Ihre Tour in einem traditionellen Restaurant beim Abendessen mit Musik und Bauchtanz. (F, A)

10. Tag: Heimreise
Eine wunderschöne Reise geht zu Ende. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

•Linienflug mit LH von Frankfurt nach Marrakesch und zurück in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
•9 x Übernachtung in 4-Sterne-Hotels (1 x Casablanca, 2 x Meknes, 1 x Fes, 1 x Erfoud, 1 x Quarzazate,
3 x Marrakesch
•6 x Abendessen, 3-Gang-Menü
•Weinprobe und Abendessen auf dem Weingut Chateau Roslane
•Abschiedsabendessen mit Musik und Bauchtanz in einem traditionellen Restaurant in Marrakesch
•Stadtführungen in Casablanca mit Besichtigung der Hassan II. Moschee, in Rabat und Besichtigung von Chellal, in Meknes mit Besichtigung der Getreidespeicher sowie Eintritt Volubilis, in Fes und Besichtigung der Medersa Attarine und Karaouine Moschee
•Besuch Kasbah Ait Ben Haddou
•Stadtführung Marrakesch mit Besichtigung des Bahia-Palastes und der Saadier-Gräber
•ganztägiger Ausflug Ourika Tal und Gärten mit Eintritten in die Gärten Anima, Nectarome und Majorelle, Teepause in einem typischen Riad
•Alle Besichtigungen und Transfers in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
•Infomaterial mit den Reiseunter­lagen, ein Reiseführer pro Zimmer
•Schweizer Reiseleitung,
ergänzt durch deutschsprachige,
örtliche Reiseführer

Voraussichtliche Flugzeiten -
vorbehaltlich Änderung seitens der Airline:
25.03.2019Frankfurtab 11:45 Uhr
                    Marrakeschan 14:25 Uhr
04.04.2019Marrakeschab 15:45 Uhr
                    Frankfurtan 20:30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reise­beginn. (ungefähre Gruppengröße: 30) Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie.

Mobilität: Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise nur bedingt geeignet.

Impfbestimmungen: Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der nach der Abreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.
Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

Sehr gute Mittelklassehotels während der Rundreise

Details
  • Einzelzimmer
    2299 €
  • Doppelzimmer
    1985 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Frankfurt am Main - Flughafen
    0 €

Sehr gute Mittelklassehotels während der Rundreise

Hotels der guten Mittelklasse. Zimmer mit Bad oder Dusche / WC

 

Wichtige Hinweise:

Allgemeine Pass- & Visumserfordernisse
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft / Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie diesen verlieren oder dieser Ihnen gestohlen wird, empfehlen wir Ihnen eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Abfahrtszeiten/Flugzeiten
Unsere Busse fahren am frühen Morgen an unseren Abfahrtsstellen ab. Die genauen Abfahrtszeiten und Infos zum Taxi-Service erhalten Sie mit den Reiseunterlagen bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn. Die Rückkehr ist so geplant, dass der Bus am letzten Einstiegspunkt zwischen 21 und 22 Uhr ankommt.
Die Flugzeiten können Sie gerne telefonisch bei uns erfragen. Für die Gestaltung des Flugplans sind Fluggesellschaften und Behörden verantwortlich. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten oder Streckenführung sind manchmal nicht zu vermeiden.

Kinderermäßigung - Willkommen an Bord!
Kinder unter 12 Jahren, im Zimmer von zwei Erwachsenen, reisen mit uns 20% günstiger.

Datenschutz-Informationen
Wir praktizieren aktiv den Datenschutz. Aus diesem Grund informieren wir Sie über die Speicherung Ihre personenbezogenen Daten welche wir im Rahmen einer Reisebuchung für die weitere Bearbeitung benötigen. Diese Daten werden für die Zeit der Reisedauer und darüber hinaus im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Eine automatische Entscheidungsfindung (Profiling) mit Ihren Daten findet nicht statt. Neben unseren Mitarbeitern erhalten weitere Leistungserbringer welche für die Durchführung des Vertrages notwendig sind Informationen aus diesem Vertrag. Dies sind Reiseleiter, Bus- oder Shuttlefahrer, Hotel-, Fähr- sowie Fluggesellschaften. Die unterschiedlichen Empfänger erhalten jeweils nur die für sie erforderlichen Daten (Datenminimierung). Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nur, wenn Sie eine Reise in nicht EU-Länder gebucht haben und eine Übermittlung für die Reiseabwicklung gesetzlich vorgeschrieben ist (Visapflicht, etc.). Sie haben jederzeit das Rechte auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit sowie Widerrufbarkeit von Einwilligungen und das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Frühbucherrabatt
Je früher Sie sich für eine Reise anmelden, desto besser für Sie. Sie profitieren von der Sofortbestätigung Ihrer Zimmerwünsche – vor allem wenn Sie ein Einzelzimmer benötigen – und Ihres Wunschsitzplatzes im Bus. Außerdem kommen Sie bei den meisten Flug- und Musikreisen in den Genuss eines Frühbucherrabattes. Bei kurzfristigen Buchungen kann es vorkommen, dass Flüge, Zimmer und Eintrittskarten nur noch auf Anfrage und evtl. nur gegen Aufpreis buchbar sind. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass diese Anfragen meistens 2-3 Tage dauern können und nicht gewährleistet ist, dass noch Zimmer frei bzw. Eintrittskarten vorhanden sind.

Gepäck
Aus Platzgründen bitten wir Sie, pro Person nicht mehr als einen Koffer und eine Reisetasche mitzunehmen. Bei Flugreisen sind die Obergrenzen der Fluggesellschaften unbedingt einzuhalten – diese erhalten Sie mir den Reiseunterlagen.

Gruppenermäßigung
Gruppen von 6 (10) Personen erhalten 3% (5%) Rabatt auf den Reisepreis, sofern Buchung und Bezahlung auf einen Namen erfolgen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Eintrittskarten bei Musik- und Festspielreisen.

Hotel/Hoteleinrichtungen
Sie wohnen in bewährten, ausgewählten Hotels. Einzelzimmer sind in der Regel nur begrenzt verfügbar. Daher bitten wir Einzelreisende, sich so früh wie möglich für die gewünschte Reise anzumelden. Sollten wir Ihr Einzelzimmer einmal nicht bestätigen können, gibt es die Möglichkeit Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Aufpreis zu buchen. Klimaanlagen werden oft nur zu bestimmten Zeiten und abhängig von den Außentemperaturen eingeschaltet. Dies liegt im Ermessen des Hoteliers, wofür wir um Ihr Verständnis bitten. Die meisten Hotels verfügen über Satelliten-Fernsehen, doch gibt es nicht überall deutschsprachige Programme.

Impfschutz
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz, sowie sonstige Prophylaxemaßnahmen. Wir verweisen auf die Informationen von den entsprechenden Gesundheitsämtern oder Informationsdiensten - ggfs. geben Ihnen reiseerfahrende Ärzte/Tropenmediziner weitere Auskünfte.

Mindestteilnehmerzahl / Gruppengröße
Unsere Reisen sind auf 20 Personen als Mindestteilnehmerzahl konzipiert. Wir sind aber immer bemüht, eine Reise durchzuführen, auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, solange die Durchführung keinen großen wirtschaftlichen Verlust für uns darstellt. Die Schweizer ROYAL Reisen sind auf maximal 35 Personen begrenzt. Alle anderen Busreisen führen wir mit maximal 49 Teilnehmern durch.

Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Reklamationen
Sollten Sie mit etwas nicht zufrieden sein, bitten wir Sie, dies sofort direkt vor Ort dem Reiseleiter und/oder Busfahrer oder der Hotelrezeption zu melden. Nur so können wir versuchen, die Mängel sofort zu beheben. Können Ihnen diese nicht weiterhelfen, wenden Sie sich bitte an unser Büro-Team Tel. 07443 - 247180.

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk