schweizer-reisen.de

Beratung & Buchung07443-247-170

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Rund um den Ärmelkanal- eine Reise in zwei Länder- Normandie - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.04.2018 - 09.05.2018
Preis:
ab 1935 € pro Person

 

Eine besondere Reisekombination rund um das „kleine Meer“. Selten ist die gemeinsame Geschichte zweier Länder so untrennbar mit einer Wasserstraße verbunden. Faszinierend ist die Landschaft entlang der Küste Nordfrankreichs und Südenglands. Höhepunkt entlang der Kanalküste ist neben den Kreidefelsen von Etretat, der Mont-Saint-Michel. Stolz ragt er 80 m aus dem Wattenmeer. Können Sie England schon sehen? Jersey, die Perle im Ärmelkanal bietet eine perfekte Mischung aus britischer Lebensart und französischer Lebenskunst. Tage wie aus dem Bilderbuch erwarten Sie im traditionsreichen Südengland, wie es Rosamunde Pilcher in ihren Romanen beschrieben hat.

 

1. Tag: Anreise in die Normandie                                                                                 

Im Laufe des Tages reisen Sie in die Normandie. Sie übernachten heute in Amiens. (A)

2. Tag: Amiens, Etretat, Honfleur, Le Havre und Caen                                             

Am Vormittag entdecken Sie Amiens während unserer Stadtführung. Die Bischofs- und Universitätsstadt begeistert nicht nur durch ihre bekannten Wassergärten, die vom Fluss Somme gespeist werden und eine Länge von etwa 65 km haben, sondern auch durch ihre mächtige Kathedrale. Diese gehört zum Weltkulturerbe und ist doppelt so groß, Bilderwie die Notre-Dame in Paris. Ein Naturwunder erwartet Sie in Etretat. An keinem anderen Ort an der Alabasterküste haben Wind und Wetter die Steilküste so dramatisch gestaltet wie hier. Das Städtchen ist umrahmt von ausgewaschenen Kreidefelsen. Auf einer der größten Schrägseilbrücken der Welt, der Pont de Normandie, überqueren Sie die Mündung der Seine und erreichen Honfleur. Jahrhundertelang ein unbedeutender Hafen, hat sich das maritime Städtchen mit seinen charmanten Gassen und pittoresken Fachwerkhäusern zu einem der reizvollsten Orte der Normandie entwickelt. In einem Bauernhofrestaurant in der Nähe essen Sie zu Abend. Weiterfahrt zur Übernachtung im Raum Caen. (F,A)

3. Tag: Mont Saint Michel, Austern & der Teppich von Bayeux                                   

Nach der Landungsküste von 1944 liegt Bayeux. Kunsthistorisch bedeutend ist der Teppich von Bayeux, der Szenen der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer zeigt. Höhepunkt der Reise entlang der Kanalküste ist der Mont-Saint-Michel. Ebenfalls Schauplatz der stärksten Gezeiten Europas. Gelegen auf der Grenze zwischen der Normandie und der Bretagne, war sie Kloster und Festung zugleich. Entlang der Küste erreichen Sie Cancale, die Perle an der Smaragdküste. Das Kommen und Gehen der Boote, die Arbeit der Austernzüchter, der Rhythmus der Gezeiten sorgen stets für ein lebhaftes Treiben im malerisch gesäumten Hafen. Austern, soweit das Auge reicht - die Haupteinnahmequelle des Ortes. Sie sollten unbedingt diese gewöhnungsbedürftige Köstlichkeit ganz frisch probieren. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in St. Malo. In prächtiger Lage an der Mündung der Rance gelegen, bietet St. Malo mit seiner Umwallung noch heute das Bild einer mittelalterlichen Seefestung. Sie besichtigen die Altstadt „Ville Close“, einst ein berüchtigtes Piratennest, mit engen Gassen und hohen Granithäusern. Von den Stadtmauern bietet sich Ihnen ein schöner Blick über die Stadt und den Golf von Saint Malo. Können Sie England schon sehen? (F,A)

4. Tag: Kanalinsel Jersey - die Perle im Ärmelkanal                                                  

Im Laufe des Tages setzen Sie mit der Fähre von St. Malo als Fußpassagiere auf die Kanalinsel Jersey über. „Ein Stück Frankreich, dass ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“- so hat Victor Hugo die Inseln bezeichnet, als er dort im Exil wohnte. Verwöhnt vom milden Golfstrom erwartet Sie eine eindrucksvolle Landschaft. Bis heute ist auf den Inseln, die zwar zur Krone Englands, nicht jedoch zum Staat Großbritannien gehören, der Einfluss des nahen Frankreichs zu spüren. Ein Transferbus bringt Sie in die Inselhauptstadt St. Helier – vor dem Abendessen können Sie noch einen Stadtbummel unternehmen. Das sollten Sie wissen: Eine Fährüberfahrt mit unserem Bus ist leider nicht möglich. Während Sie Ihre Reise auf Jersey fortsetzen, fährt unser Reisebus auf dem Landweg nach Südengland. Am 6. Tag begrüßt er Sie im Hafen von Poole. Unsere Reisebegleitung wird Sie die Zeit über begleiten. Abendessen und Übernachtung auf Jersey. (F,A)

5. Tag: „Herzlich Willkommen in Südengland“                                                           

Im Laufe des Tages bringt Sie die Hochgeschwindigkeitsfähre von der Kanalinsel Jersey als Fußpassagiere nach Poole in Südengland. Hier erwartet Sie bereits unser Reisebus. Die Übernachtung erfolgt im Raum Bournemouth. (F,A)

6. Tag: Exeter - Dartmoor - Plymouth                                                                     

Erster Halt ist die Grafschaftshauptstadt Exeter, bekannt für ihre hübschen Häuser aus der Tudor- und Stuartzeit. Anschließend wartet eine Fahrt durch das Dartmoor auf Sie. Eine Landschaft, die durch ihre sanften Hügel und bizarren Felsformationen spröde Reize versprüht. Nicht selten musste das Dartmoor als Filmkulisse für schaurig unheimliche Geschichten herhalten. Bei Tageslicht erscheint das Dartmoor mit seinen Flussquellen, den Klapperbrücken, den idyllischen Ortschaften und den grasenden Ponys ganz und gar nicht mehr unheimlich. Die nächsten 2 Nächte übernachten Sie in Plymouth. (F,A)

7. Tag: Trebah Garden - St. Ives                                                                             

Heute besuchen Sie einen der schönsten Gärten Cornwalls, Trebah Garden. Dank der sonnigen Lage an einem Steilkamm beheimatet dieser Garten viele exotische Pflanzen. Gewaltige Fächerpalmen, sowie Rhododendren, Magnolien und Baumfarne bilden eine wunderschöne Einheit. Weiter geht es nach Penzance. Von hier hat man einen atemberaubenden Blick auf den St. Michael´s Mount. Den Nachmittag verbringen Sie in dem bekannten Künstlerort St. Ives. Mit seinen steilen, engen Gassen und dem wunderschönen Hafen versprüht der Ort englisch-mediterranen Charme auf Schritt und Tritt. Kleine Läden, liebevoll restaurierte Cottages, goldfarben schimmernder Sandstrand und prachtvolle Palmen. (F,A)

8. Tag: Glastonbury - Wells - Bath                                                                          

Heute besuchen Sie zunächst die Abtei von Glastonbury, die einmal eine der bedeutendsten auf der Insel war und um die sich noch heute unzählige Legenden ranken. Ganz in der Nähe liegt Wells, eine sehenswerte Kleinstadt im Schatten einer beeindruckenden gotischen Kathedrale. Ein Muß, wenn Sie schon immer mal wissen wollten, ob Schwäne die Uhr lesen können! Auch die Römer haben in England ihre Spuren hinterlassen: Noch heute kann man sich bei einer Besichtigung der antiken Badeanlagen (Eintritt fakultativ) von Bath vorstellen, wie die Herren vor 2000 Jahren ihrem kleinen Hobby nachgingen. Doch auch die Stadt selbst spiegelt immer noch überall ihre glanzvolle Vergangenheit als Treffpunkt der Hautevolée im 18. Jahrhundert wider. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Swindon. (F,A)

9. Tag: Cotswolds - Oxford                                                                                       

Durch die Hügellandschaft der Cotswolds Hills fahren Sie in die Schulstadt Oxford. Gepflegte Dörfer mit imposanten Herrenhäusern, stolzen Kirchen und schmucken Marktplätzen machen den einzigartigen Charakter dieser romantischen Hügellandschaft aus. Die älteste Universitätsstadt zählt zu den attraktivsten Städten ganz Großbritanniens. Sie sehen Jahrhunderte alte Colleges, berühmte Bibliotheken wie die Bodleian Library und die Radcliffe Camerea (eine Rotunde) und das Sheldonian Theatre. (F,A)

10. Tag: Canterbury                                                                                              

Weiterfahrt in die Universitätsstadt Canterbury mit ihren mittelalterlichen Gassen und Fachwerkhäusern, einer gut erhaltenen Stadtmauer und der mächtigen Kathedrale. (F,A)

11. Tag: Goodbye                                                                                                      

Genießen Sie noch einmal das typisch englische Frühstück. Anschließend heißt es Abschied nehmen von Großbritannien. (F)
 

  • Sie reisen im 4-Sterne-Bus der First Class mit Klimaanlage und WC
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Mercure Amiens Centre
    Cahthèdrale in Amiens oder gleichwertigem Hotel
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Mercure Caen Côte de
    Nacre in Hérouville Saint Clair oder gleichwertigem Hotel
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Mercure Hotel Balmoral in Saint Malo oder gleichwertigem Hotel
  • Stadtführung in Amiens
  • Besichtigung Calvados Brennerei
  • Besichtigung des Teppichs von Bayeux
  • Fährüberfahrt mit Condor Ferries Ltd. für die Passagiere von St. Malo - Jersey / Jersey - Poole
  • halbtägige Inselrundfahrt auf Jersey und Transfer zum Hotel auf Jersey
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Best Western Royal in St. Helier oder gleichwertigem Hotel
  • Transfer vom Hotel zum Hafen St. Helier und zurück
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Coptorne Hotel in Plymouth oder gleichwertigem Hotel
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Jurys Inn in Swindon oder gleichwertigem Hotel
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Durley dean Hotel in Bournemouth oder gleichwertigem Hotel
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Holiday Inn Ashford Central oder gleichwertigem Hotel
  • Eintritt Kathedrale in Exeter
  • Besuch Trebah Garden
  • Eintritt Glastonbury Abbey
  • Stadtführung in Oxford
  • Besichtigung Kathedrale in Canterbury
  • Fährüberfahrt Dover - Calais
  • Schweizer Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
bei Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn.

 

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1935 €
  • Einzelzimmer
    2365 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Böblingen - ZOB
    -10 €

Hotel laut Leistungsbeschreibung

Infos siehe Leistungsbeschreibung

Unsere Kataloge

Kostenlos anfordern oder online blätternweiter

Berufs &
Linienverkehr

weiter